kindersitz-forum.de - Das Forum rund um Kindersicherheit

Zurück   > >

Willkommen bei kindersitz-forum.de - Das Forum rund um Kindersicherheit.
Um die volle Funktionalität des Forums verwenden zu können, müssen Sie sich registrieren.

Stöbern Sie in unseren Blog, dort finden Sie viele interessante Artikel zum Thema Kindersitze - Hier klicken.
Fragen Sie die Experten jede Frage zu Kindersicherheit, auf die Sie schon immer eine Antwort haben wollten (auch ohne Anmeldung möglich) - Hier klicken.

KiSi-Blog Gesammeltes Fachwissen. Zur KiSi-Blog Übersicht.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.10.2013, 17:25
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 10.10.2013
Ort: München
Beiträge: 64
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Warum Autokindersitze gegen die Fahrtrichtung sicherer sind.

Entgegen die Fahrtrichtung ist 5mal sicherer! - Der schwedische Weg.

Die einhellige Meinung der Experten ist ganz klar: die Sicherung von Kinden im Auto entgegen der Fahrtrichtung führt zu deutlich weniger Verletzungen und einem geringerem Schweregrad bei Unfällen.

Die Expertenaussage ist: Kinder unter 4 Jahre sind in Reboardsitzen besser geschützt!


Dies wird belegt durch mehrere Studien von Unfalldaten, Crash-Tests und medizinischen Gutachten. Der ANEC Report vom März 2008 beschäftigte sich mit diesem Thema und gibt auch viele weitere Literatur an (Quelle).


Diese ist auch leicht verständlich. Einerseits ist der Kopf eines Kindes im Gegensatz zum Körper deutlich schwerer, macht sogar bis 25% des Körpergewischtes aus. Auf der anderen Seite sind die Wirbelkörper erst nach dem 4. Lebensjahr vollständig geschlossen ist, davor besteht sie teilweise aus Knorpergewebe.

Name:  spinaldevelopment.jpg
Hits: 10055
Größe:  14,9 KB

Name:  heads1.jpg
Hits: 10101
Größe:  22,0 KB

Bei einem Aufprall wird der Kopf nicht ungebremst nach vorne geschleudert, sonder die Bewegungsenergie wird über die gesamte Rückenpartie großflächig abgeleitet. Auf dem Bild lässt sich auch ohne Meßwerte die deutlich geringeren Belastungswerte der Halswirbelsäule erkennen.



In Schweden werden Kinder üblicherweise von Geburt bis ungefähr 3-5 Jahre entgegen der Fahrtrichtung gesichert. Von 1992 - 1997 gab es gerade mal 9 Todesfälle von Kindern in vorschriftsmäßig verwendeten, rückwärts gerichteten Kindersitzen!


Und in Deutschland?

In der ECE Regelung 44 (Quelle) ist europaweit festgeschrieben, das Sitze der Gruppe 0 und 0+ entgegen der Fahrtrichtung sein müssen, und erst Sitze der Gruppe 1 alternativ reboard oder vorwärts installiert werden dürfen. Die Gruppe 1 beginnt bei 9kg (ca. 12 Monate). Es gibt also keinen legalen, zugelassenen Sitz bei dem Kinder unter 9kg in Fahrtrichtung im Auto transportiert werden dürfen. Diese unterste zugelassene Schranke wird leider meist auch zum Wechsel auf vorwärts gerichtete Sitze verwendet (wenn nicht schon früher).

Diese Grenze kommt von Studien die zeigen, dass ab 12 Monate Alter die Verletzungsstärke sprunghaft abnahm, und kann deshalb als untere Grenze betrachtet werden (Quelle).

Es zeigt sich aber auch, dass in Deutschland ein enormer Anstieg der Verletzungen beim Umstieg von der rückwärts gerichteten Babyschale auf Sitze der Gruppe 1 in Fahrtrichtung nachzuweisen ist (Quelle, grün Deutschland, blau Schweden).

In Fahrtrichtung mit 1 Jahr ist also viel zu früh!
Name:  Chart.jpg
Hits: 10044
Größe:  7,4 KB


https://youtu.be/fKIeExpDLDA
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Crashtest.jpg
Hits:	10629
Größe:	29,5 KB
ID:	487275  

Geändert von Bernd (05.09.2015 um 16:19 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 28.12.2013, 12:48
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 10.10.2013
Ort: München
Beiträge: 64
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Weiterführende Informationen:

"Rearface-Myth" - die häufigsten Fragen und Antworten.

Reboarder - Übersicht über die verfügbaren Sitze.
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.